Auftaktveranstaltung zum Technikerpreis 2014

Am 5. Februar 2014 fand die Auftaktveranstaltung des Technikerpreises 2014 in Wernesgrün statt. Der Preis wird in diesem Jahr zum fünften Mal vergeben und ist mit 1000 Euro dotiert. Prämiert werden die jeweils besten praxisbezogenen Abschlussarbeiten von Absolventen einer Technikerausbildung in den Fachrichtungen Maschinentechnik, Informatik, Elektrotechnik und Bautechnik. Die Initiative der DPFA Akademiegruppe GmbH wurde 2010 ins Leben gerufen und verfolgt das Ziel, das Interesse junger Leute an der Technikeraus- und Fortbildung zu wecken.

„Aufgrund der demografischen Entwicklung stehen wir vor einer Vielzahl komplexer Aufgaben, zu der insbesondere der Fachkräftemangel gehört. Techniker nehmen Schlüsselpositionen in unseren mittelständischen Unternehmen ein. Gerade für die Besetzung dieser Positionen gilt es, junge Menschen zu finden und zu begeistern. Der Technikerpreis ist eine wichtige Initiative um schulische Leistungen und viele Stunden Arbeit angemessen zu würdigen. Er ist auch über den finanziellen Wert hinaus sicher ein Anreiz die Ausbildung besonders engagiert anzugehen und zu absolvieren“, so Robert Hochbaum im Rahmen seines Besuches bei der Veranstaltung.

In diesem Jahr beteiligen sich 13 sächsische Ausbildungsstätten, darunter die Fachschule für Technik in Plauen. Die Preisverleihung findet voraussichtlich am 16. Juli 2014 statt.

 

%d Bloggern gefällt das: