Im Interesse der Sicherheit: Interview mit dem VRF (Teil 2)

Nach seinem Skype-Interview am gestrigen Tag meldete sich Vogtlands Bundestagsabgeordneter Robert Hochbaum auch heute wieder beim VRF, diesmal via Skypetelefonie aus dem Flüchtlingslager in Islahiye an der türkisch-syrischen Grenze.

Da ihm eine direkte Videoverbindung technisch nicht möglich war, hielt MdB Hochbaum seine bewegenden Eindrücke auf Fotos fest.
Das Interview ist wieder Teil der Nachrichtensendung des VRF und kann ebenso auf dem YouTube Kanal VRFdirekt  abgerufen werden.

%d Bloggern gefällt das: