Im Interesse der Sicherheit: MdB Hochbaum mit Bundestagspräsident Prof. Dr. Lammert auf dem Weg zur 132. Interparlamentarischen Union nach Hanoi, Vietnam

MdB Hochbaum vertritt deutsche Delegation im Ausschuss für Frieden und weltweite Sicherheit.

Mit der Flugbereitschaft der Bundeswehr machte sich die deutsche Delegation am gestrigen späten Nachmittag auf den Weg zur 132. Sitzung der Interparlamentarischen Union (IPU) in die vietnamesische Hauptstadt Hanoi.

Mit an Bord MdB Robert Hochbaum, der die deutsche Delegation dabei im Rahmen der Generaldebatte um eine Entschließung zum Thema „Cyber-Krieg: Eine ernste Bedrohung für Frieden und weltweite Sicherheit“ vertreten wird. „Der Cyberspace umfasst mehr als nur Hard- und Software, das Internet und Informationssysteme. Die Interaktion von Menschen und die Übermittlung ihrer persönlichen Daten zwischen den unterschiedlichsten Erdteilen ist ebenso Teil dieses Konzeptes. Dementsprechend finden Konflikte in unserer modernen Welt auch immer häufiger auf diesem Gebiet statt. Problematisch ist dabei insbesondere der Zugriff auf Einzelne in der „realen“ Welt. Dies gestaltet sich häufig allein schon aufgrund der Überwindung zahlreicher Ländergrenzen als schwierig. Böswillige Nutzungen von privaten Daten müssen daher möglichst von vornherein verhindert werden. Sicherheit muss auch bei der Bewegung imm digitalen Raum gewährleistet werden. Dafür müssen wir uns gerade auch auf internationaler Ebene einsetzen“, so Robert Hochbaum kurz vor seinem Abflug.

 

Die 132. Versammlung der IPU findet vom 27.3.-01.04.2015 statt. Deutschland wird dabei neben dem vogtländischen Bundestagsabgeordneten u.a. von Prof. Dr. Norbert Lammert und Claudia Roth vertreten.

 

Ein Kommentar zu „Im Interesse der Sicherheit: MdB Hochbaum mit Bundestagspräsident Prof. Dr. Lammert auf dem Weg zur 132. Interparlamentarischen Union nach Hanoi, Vietnam

Kommentare sind geschlossen.

Create a website or blog at WordPress.com

Nach oben ↑

%d Bloggern gefällt das: