Vogtländische Reisegruppe zum Frühjahrsbesuch in Berlin

Auf Einladung des Bundestagsabgeordneten Robert Hochbaum begab sich am frühen Morgen des 16. April eine Reisegruppe aus dem Vogtland zu einer politischen Bildungsreise nach Berlin. Zu den Gästen gehörten unter anderen Mitstreiter der Erdachsendeckelscharnierschmiernippelkommission zu Pausa und ein Team des Vogtland Regionalfernsehens.

Wie bei fast jeder dieser Fahrten lies es sich Vogtlands Bundestagsabgeordneter Hochbaum trotz vollem Terminplan nicht nehmen, den Riesenden persönlich die Sehenswürdigkeiten im politischen Berlin zu zeigen. Diesmal standen das Bundeskanzleramt, das Bundesverteidigungsministerium und natürlich der Bundestag auf dem Programm. Daneben gab es mit dem Berliner Fernsehturm, einer Fahrt auf der Spree und einem Besuch beim ZDF-Morgenmagazin auch einen kulturell geprägten Reiseteil.

Für die Erdachsendeckelscharnierschmiernippelkommission schlug bei der Übertragung des Morgenmagazins die Gunst der Stunde. Sie hatten sich für den besonderen Anlass in ihre Tracht gekleidet und wurden prompt zur Anmoderation des Wetterberichts eingespannt. Die Chance dabei für ihre Erdachsenstadt und das Vogtland zu werben, ließen sich die Kommissionsmitglieder natürlich nicht entgehen. Die Resonanz war groß und auch die Freie Presse berichtete.

Nachdem am 18. April dann alle Reisenden wieder gesund und munter im Vogtland angekommen waren, hat auch das Team des Vogtland Regionalfernsehens über seine Erlebnisse auf dieser Fahrt im neuen, täglichen Nachrichtenmagazin „Vogtland Aktuell“ berichtet.

Hier ein Ausschnitt:

Ein Kommentar zu “Vogtländische Reisegruppe zum Frühjahrsbesuch in Berlin

  1. Pingback: Vogtland Regionalfernsehen zeigt informative Berichterstattung zu Berlinfahrten Hochbaums | Robert Hochbaum

%d Bloggern gefällt das: