Team spirit im Bundestag – Handballer besuchen ihren Abgeordneten

Ende März erfuhr Robert Hochbaum von den sportlichen Erfolgen der Handballer des Diesterweg Gymnasiums in Plauen. Sie hatten bei der Landesmeisterschaft in Aue den 2. Platz erkämpft und da die Erstplatzierten aus Leipzig verzichteten, war so der Weg zum Finale in Berlin geebnet. Das Bundesfinale 2015 des Wettbewerbs „Jugend Trainiert für Olympia“ (JTFO) ist dort vom 5. bis 9. Mai angesetzt.

Um das Abenteuer der vogtländischen Mannschaft in unserer Hauptstadt abzurunden, lud ihr Bundestagsabgeordneter Robert Hochbaum die Jungs und ihren Trainer am 6. Mai zu einem Besuch im Bundestag ein. „Die Teilnahme an einem Finalturnier auf Bundesebene erlebt man nicht jeden Tag, einen Besuch im Bundestag vermutlich auch nicht. Das Team konnte so beides verbinden und mir war es möglich mehr von ihren Erlebnissen bei der Qualifizierung und den Spielen in Berlin zu erfahren. Natürlich muss man dabei eines festhalten, die Mannschaft des Diesterweg Gymnasiums gehört bereits mit der Qualifizierung zu den besten Handballern der Schulen Deutschlands, das gilt es zu würdigen. Eine Leistung die auch vom Nachwuchstraining der beiden außerschulischen Handballvereine, HC Einheit Plauen und SV 04 Oberlosa getragen wird“, so MdB Hochbaum.

Kommentare sind geschlossen.

Create a website or blog at WordPress.com

Nach oben ↑

%d Bloggern gefällt das: