Im Interesse der Sicherheit: Wiedersehen mit Nobelpreisträger

„Chemiewaffen gehören zu den gefährlichsten und grausamsten Kampfmitteln unserer Zeit. 190 Staaten haben sich aus diesem Grund für ein vollständiges Verbot dieser Waffengattung entschieden und setzen sich dafür ein ihre weltweite Verbreitung zu verhindern. Wir haben es bei dieser Art von Waffe nicht mit einem Präzisionswerkzeug zu tun, sehr schnell wird die Zivilbevölkerung in Mitleidenschaft gezogen, mit schrecklichsten Folgen. Das darf nicht passieren! Umso wichtiger und bedeutungsvoller ist die Arbeit der Organisation für das Verbot chemischer Waffen OVCW, hier in Den Haag“, so MdB Robert Hochbaum.

Zusammen mit Mitgliedern des Unterausschusses für Abrüstung, Rüstungskontrolle und Nichtverbreitung besuchte er gestern, am 22. Juni die Organisation in ihrer Zentrale in den Niederlanden, um sich über das aktuelle Arbeitsprogramm zu informieren. Bei dieser Delegationsreise gab es auch ein Wiedersehen mit dem Deutschen Botschafter bei der OVCWDr. Christoph Israng, den Hochbaum zuletzt im November 2014 traf. Gemeinsam mit OVCW Deputy Director-General Grace Asirwatham tauschten sich die Delegierten über laufende Projekte aus. Für ihre bedeutungsvolle Arbeit wurde die OVCW im Jahr 2013, ein Jahr vor diesem Einsatz, mit dem Friedensnobelpreis ausgezeichnet.

„Es geht nicht allein darum, das Ziel einer chemiewaffenfreien Welt zu verwirklichen. Der Weg dorthin ist wesentlich komplexer. Unter anderem gilt es noch mehr Länder zur Unterzeichnung des
Chemiewaffenübereinkommens zu bewegen“, so Hochbaum. Er blieb mit der Reise seinem Credo treu, sich vor Ort, aus erster Hand einen ungefilterten Eindruck von aktuellen Entwicklungen zu verschaffen. Bei dem Treffen wahrte er auch eine weitere Tradition: er überreichte Deputy Director-General Grace Asirwatham als Gastgeschenk einen Bundestag in Plauener Spitze. Somit
ist nun auch ein Stück Vogtland bei der OVCW vertreten.

Weiter Infos erhalten alle Leser zudem hier:
OPCW (Eingl.)
bioprepwatch.com (Engl.)

Kommentare sind geschlossen.

Create a website or blog at WordPress.com

Nach oben ↑

%d Bloggern gefällt das: