Neue Rubinmühle bei Plauen wichtiger Zulieferer für Kunden in ganz Europa

In Plauen-Oberlosa wurde am Freitag, dem 21. August eine neue Firmenansiedlung, die Rubinmühle eingeweiht. Natürlich war auch der vogtländische Bundestagsabgeordnete Robert Hochbaum vor Ort. Er überbrachte zu diesem feierlichen Anlass nicht nur seine Glückwünsche, sondern hatte den inzwischen bereits rund um den Globus bekannten Reichstag aus Plauener Spitze im Gepäck.

Ebenso wie die regionale Wirtschaft erhofft sich auch Robert Hochbaum von der neuen Mühle Synergieeffekte für die ortsansässigen Landwirte. Zugleich schuf das badische Traditionsunternehmen im Vogtland bisher 26 neue Arbeitsplätze und konnte erste lokale Zulieferverträge vereinbaren. Dem voraus ging für den Bau der Hafermühle eine Investition des Unternehmens von gut 13 Millionen Euro.

Geschäftsführer Christopher Rubin sieht im Vogtland, mit seiner geografischen Lage und seinen klimatischen Bedingungen, einen idealen Standort zum Anbau des Hafers, der Hauptressource für die Rubinmühle. Dieser wird nach der Weiterverarbeitung dann an renommierte Kunden wie Dr. Oettker, Schneekoppe oder Saitenbacher ausgeliefert.

Die Besichtigung der Mühle unternahm MdB Hochbaum gemeinsam mit dem Landtagsabgeordneten Andreas Heinz und kam dabei u.a. mit Christopher Rubin und dem Vorstandsvorsitzenden der Sparkasse Vogtland, Marko Mühlbauer (fb) ins Gespräch.

 

Kommentare sind geschlossen.

Create a website or blog at WordPress.com

Nach oben ↑

%d Bloggern gefällt das: