60 Jahre Bundeswehr – Großer Zapfenstreich vor dem Reichstagsgebäude

„Die Bundeswehr dient Deutschland und unserer demokratischen Ordnung seit 60 Jahren in vorbildlicher Weise.“, so die einleitenden Worte des Bundestagspräsidenten Prof. Dr. Norbert Lammert am Abend des 11. November, der damit die Rolle der deutschen Streitkräfte zum Auftakt des Großen Zapfenstreichs vor dem Reichstagsgebäude würdigte. Bei der Veranstaltung anlässlich der Gründung der Bundeswehr am 12. November 1955 brachte auch Verteidigungsministerin Dr. Ursula von der Leyen dankende und anerkennende Worte zum Ausdruck. „Unser Land und seine Werte zu schützen, das ist das Verdienst der Männer und Frauen in Uniform“, so die Ministerin.

Zu diesem festlichen Anlass befand sich auch MdB Robert Hochbaum unter den Gästen vor dem Reichstagsgebäude. Er selbst ist langjähriges Mitglied im Verteidigungsausschuss, setzt sich fortwährend für die Belange unserer Soldatinnen und Soldaten ein. „Unsere Bundeswehr ist eine Parlamentsarmee, die über Gesetze und Normen fest mit unserer Demokratie verankert ist. Eine Institution dieser Form ist weltweit einmalig. Ein 60 Jahre andauernder Erfolg, der richtigerweise hier gewürdigt wird. Zugleich galt es auch jenen Männern und Frauen zu gedenken, die in Ausübung ihres militärischen oder zivilen Dienstes bei der Bundeswehr ihr Leben lassen mussten. Daneben geht unser Dank an jene, die weiterhin größtes Engagement in der Verrichtung ihres Dienstes zeigen und unter dem Leitbild der „Inneren Führung“ für unsere demokratischen Werte einstehen.“, so Hochbaum.

 

Kommentare sind geschlossen.

Create a website or blog at WordPress.com

Nach oben ↑

%d Bloggern gefällt das: