Besucher der Evangelischen Oberschule Schöneck bei Robert Hochbaum im Bundestag

Die Schülerinnen und Schüler der 9a der Evangelischen Oberschule Schöneck waren am Nachmittag des 25. Februar Gäste des Bundestagsabgeordneten Robert Hochbaum. Der Abgeordnete nahm sie persönlich am Eingang des Paul-Löbe-Hauses (PLH) in Empfang, dabei stand er den jungen Besuchern aus dem Vogtland Rede und Antwort.

Am ereignisreichen Sitzungstag musste MdB Hochbaum die Gruppe kurzzeitig zu einer namentlichen Abstimmung im Plenum verlassen. In dieser Zeit übernahm das Team des Abgeordneten die Betreuung der Gäste. Für deren leibliches Wohl wurde im Besucherrestaurant des PLH gesorgt. Von der Kuppel des Reichstages konnten sie abschließend noch einen Blick über das abendliche Berlin genießen.

„Trotz der vielen Aufgaben die hier im Bundestag stets auf dem Programm stehen, ist es mir sehr wichtig den jungen Vogtländerinnen und Vogtländern einen Besuch in ihrem Parlament zu ermöglichen. Bei meinen Dienstreisen verfolge ich das Credo, mir möglichst vor Ort einen direkten Eindruck der Lage zu verschaffen. Eben das möchte ich den Schülerinnen und Schülern meines Wahlkreises hier im Bundestag ebenso gewähren. Das trägt zum Verständnis parlamentarischer Arbeit bei, wobei ich mich stets darüber freue wie offen und aufmerksam meine Gäste diesen Eindrücken begegnen. Ich danke der 9a für die Reise nach Berlin und ihren Besuch.“, so MdB Hochbaum

%d Bloggern gefällt das: