Firmenbesuch: Botschafter Étienne und MdB Hochbaum bei Buffet Crampon in Markneukirchen

Anlässlich des 21. Europäischen Bauernmarktes reiste der französische Botschafter, S.E. Philippe Étienne am 5. März ins Vogtland. Der zweite Teil seines Besuches galt dabei der Unternehmensgruppe Buffet Crampon.

Begleitet wurden Botschafter Étienne und seine Gattin Patricia von MdB Robert Hochbaum mit Ehefrau Mandy, MdB Yvonne Magwas, MdL Andreas Heinz und Landrat Rolf Keil. Am Unternehmenssitz in Markneukirchen angekommen nahm sie CFO Jochen Keilwerth in Empfang, der mit einer Präsentation einen Überblick zur Unternehmensstruktur gab. Botschafter Étienne interessierte sich dabei besonders für die Hintergründe zur Übernahme durch den französischen Investor. Die Produktionsleiter Joachim Stark und Carsten Göpf präsentierten anschließend beispielhaft einige Instrumente aus der Produktpalette der Buffet Crampon Group. Einen besonderen Eindruck hinterließen dabei die meisterhaft gefertigten Klarinetten und Saxophone.

Nach einem kurzen Grußwort durch Bürgermeister Andreas Rubner begab sich die Gruppe auf einen Rundgang durch das Firmengebäude. Joachim Stark erklärte anhand der einzelnen Produktionsschritte die Fertigung der Instrumente, angefangen vom Rohmaterial bis zum Versand konnte sich der französische Botschafter einen Eindruck vom Unternehmen verschaffen. Für Staunen sorgte der Arbeitsschritt der Instrumentenindividualisierung. Bei dieser handwerklichen Feinarbeit dürfen keine Fehler unterlaufen und was man bei Buffet Crampon an einigen Beispielen zeigte gehört zur Weltspitze.

Am Nachmittag trat Botschafter Étienne dann gemeinsam mit seiner Frau die Rückreise an. Am Leipziger Hauptbahnhof ging es für sie mit dem ICE weiter nach Berlin. Beide bedankten sich für die Möglichkeit dieses Besuches und die schöne Erfahrung die Vogtländerinnen und Vogtländer besser kennenzulernen.

Kommentare sind geschlossen.

Create a website or blog at WordPress.com

Nach oben ↑

%d Bloggern gefällt das: