Robert Hochbaum

Archiv

IPNDV – dieses Kürzel steht für International Partnership for Nuclear Disarmament Verification – (Internationale Partnerschaft zur Überprüfung der nuklearen Abrüstung). In seiner Funktion als Vorsitzender des Unterausschusses Abrüstung, Rüstungskontrolle und Nichtverbreitung nahm der Bundestagsabgeordnete Robert Hochbaum am 8. März an einem multilateralen Treffen im Auswärtigen Amt teil. Nach Washington D.C., Oslo, Tokyo und Abu Dhabi kam man erstmalig in Berlin zusammen. Dies unterstreicht die wichtige Rolle Deutschlands bei der Arbeit dieser Organisation…. Weiterlesen

Beim Zentrum für Verifikationsaufgaben der Bundeswehr (ZVBw) informierten sich die Mitglieder des Unterausschusses „Abrüstung, Rüstungskontrolle und Nichtverbreitung“ über die Neuigkeiten vor Ort. Dazu reisten die Delegationsmitglieder am Montag, dem 2. Oktober, mit einer Bundeswehrmaschine nach Geilenkirchen. Am Stützpunkt eingetroffen wurden sie vom Kommandeur Brigadegeneral Braunstein in Empfang genommen. Es folgte die Vorstellung der verschiedenen Arbeitsgebiete des ZVBw in den jeweiligen Einrichtungen. Dazu gehören u.a. die regionale, konventionelle Rüstungskontrolle sowie die globale Rüstungskontrolle…. Weiterlesen

In New York trifft sich seit dem 27. April die internationale Staatengemeinschaft bei der 9. Überprüfungskonferenz zur Nichtverbreitung von Kernwaffen im UNO Hauptquartier. In seiner Funktion als Vorsitzender des Unterausschusses Abrüstung, Nichtverbreitung und Rüstungskontrolle im Deutschen Bundestag leitet der vogtländische Abgeordnete Robert Hochbaum die deutsche Delegation. Vom 10.-14. Mai treffen sich Deutschlands Vertreter mit zahlreichen internationalen Entscheidungsträgern, so u.a. Delegierte aus den USA, Russland, Großbritannien, Frankreich, Ägypten, Israel und dem Iran. Dem Vertrag über die Nichtverbreitung von… Weiterlesen